Hier findest Du Basis-Kurse, in denen von Gabriele Kluge vorbereitete Expertinnen-Teams als sich selbst organisierende Gemeinschaften beratend tätig sind.  

In diesem Kurs geht es um den ULI, ein abwechselnd mit einer U-Form, einer L-Form und einer I-Form von innen nach außen wachsendes 4-seitiges Design. Wir wenden die StrickRausch-Methode bei Wandbildern an, wobei die um einen Keilrahmen herum gestrickten Ecken besondere Herausforderungen darstellen.  

Erneuten Zugang zu diesem Kurs wird es erst demnächst geben.


In diesem Kurs geht es um einen dynamische Genetischen Code, den Wasserwellencode, den Gabriele Kluge eigentlich entwickelt hat, um bei Landschaftsbildern den Eindruck von Wasserflächen zu erzeugen. Der Wasserwellencode wurde inzwischen vielfach für Designs für Bekleidung und Interieur beachtenswert "zweckentfremdet". 

Erneuten Zugang zu diesem Kurs wird es erst demnächst geben.